30.06. bis 02.07.2017
Acrylmalerei/Collage

Collagierte Elemente im Bild  

Realität besteht aus verschiedenen Schichten: Filme, Konzerte, politische Veranstaltungen, Werbung … täglich werden wir in unserer Umgebung mit ständig wechselnden Bildern konfrontiert. Entfernt man ein Bild oder löst eine Schicht, so entsteht eine andere Realität.

Auf ähnliche Weise können wir auf der Leinwand mit der Technik der Collage persönliche Bilder entstehen lassen: Acrylfarbe, transparent oder pastos aufgetragen, eine Linie als grafisches Element, Zeitungsausschnitte, Fundstücke oder abgerissene Plakate sind Ausdrucksmittel mit unterschiedlicher Wirklichkeit und Stofflichkeit. Sie verstärken die  Vielschichtigkeit und ermöglichen es, in einem spannenden Entstehungsprozess  das Wesentliche eines Bildes herauszuarbeiten.

Die Entwicklung der individuellen Arbeit steht im Mittelpunkt dieses Kurses, der für Einsteiger und Fortgeschrittene geeignet ist.

 


Traute Schmaljohann

  • 1949 in Bälau/Schleswig-Holstein geboren
  • Studium der Kunstpädagogik an der Universität Lüneburg, Lehrtätigkeit
  • Lebt seit 1986 in Paris • Studium der Malerei an der Ecole des Beaux – Arts in Paris
  • Seit 1989 freischaffende Malerin
  • Einzel- und Gruppenausstellungen in Frankreich, Deutschland, Dänemark, Italien, Schweiz, Japan

www.traute-schmaljohann.com