30.06. bis 02.07.2017
Aquarell

Die Farbe in der Malerei

Die Farbe, als wesentliches Ausdrucksmittel in der Malerei, bestimmt das Bildgeschehen und die Wirkung des Bildes. Sie beschreibt, verfremdet,verstärkt oder schwächt ab. Farbe bestimmt Emotionen. In diesen Tagen werden wir uns mit diesem Thema auseinandersetzten.

Wo tauchen Probleme auf? Wie kann man beim aquarellieren stumpfe Farben vermeiden? Wie kann man im allgemeinen Atmosphäre schaffen oder das Auseinanderfallen des Bildes vermeiden? Wie führe ich den Betrachter durch das Bild?

Jeder kann eine Arbeiten mitbringen bei der er nicht weiter kommt. Wir werden im Atelier und im Freien arbeiten. Die Technik ist frei. Die Inhalte der Tage werden von den Teilnehmern am Beginn des Kurses besprochen. Wichtig ist Neugier und Experimentierfreude!

Der Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.

 


Michael Müller-Ahlheim

  • geboren 1957
  • Kunststudium in Kassel bei Prof. Bluth und Tom Gramse
  • Studium der Kunstpädagogik in Mainz
  • Seit 1993 freischaffender Künstler und Dozent
  • Freie Unterrichtstätigkeit in Deutschland, Italien, Frankreich und Ägypten

www.m-mueller-ahlheim.de