19.07. bis 21.07.2019
AQUARELL

Max Struwe Tür

Licht und Schatten im Aquarell

Sonnige und räumliche Aquarelle zu malen, ist das Ziel dieses Kurses. Dies gelingt uns, indem wir die dunklen Schatten auf sonnenbeschienenen Wegen, Wiesen und Körpern bewusst sehen und sie entsprechend auf die hellen, in warmen Farben gehaltenen Farbflächen unserer Bilder setzen.

Durch eine starke Differenzierung der Dunkelheiten auf einem sonnenbeschienen Körper wirkt dieser plastisch. Durch kühle, dunkle Schatten auf lichtem Untergrund entsteht der Eindruck eines Sommertages.

 

 


Max Struwe

  • 1953 in Baden-Baden geboren
  • studierte Architektur, Kunst und Philosophie
  • von 1986-1999 arbeitete er als Architekt
  • seit 1977 als Lehrer für Aquarellieren und Figürliches Zeichnen in der Erwachsenenbildung tätig
  • seit 1999 unterrichtet er an der Ostseeküste und im In- und Ausland

www.palette-ostsee.de