19.06. bis 21.06.2020
AQUARELL

Archetypen des Schöpferischen

Der schöpferische Prozess besteht darin, etwas Größerem in uns Raum zu geben sich auszudrücken. Dies bedeutet nicht die Kontrolle völlig aufzugeben, aber es bedeutet dem inneren Kritiker achtsam und mit Humor zu begegnen.

In diesem Kurs geht es darum, die Dynamik des schöpferischen Prozesses zu erleben und zu respektieren. Nebenbei entdecken wir die Möglichkeiten der Aquarell- und Acrylfarben und kombinieren sie wie es der innere Prozess erfordert. Als Bildmotive wählen wir dabei Archetypen vom Clown bis zum Engel, die für uns als Anker dieses inneren Prozesses stehen.

 


Andreas Weinert

  • Grundausbildung in Zeichnung und Malerei an der Fachoberschule für Gestaltung in Essen. 
  • Während langer Jahre als Zen-Mönch Absolvierung der traditionellen Koanschulung des Rinzai-Zen und Ausbildung in Sumi-E/Tuschemalerei. 
  • Künstlerische Studien bei Leif Skoglöf, Bernhard Vogel, Anke Büttner, Verena Hansen, Andreas Mattern und Martin Staufner. www.zeichnenverbindet.de